"Sophie leuchtet"

Im Schuljahr 2007/08 hat der Förderverein erstmals den
Wettbewerb "Sophie leuchtet" ausgelobt. Die Auszeichnung
besteht aus Geldpreisen bzw. Gutscheinen
sowie einer Urkunde. Der Verein möchte mit diesem
Preis das besondere Engagement von Schülerinnen um
die Schule und/oder die Gesellschaft hervorheben und
wünscht sich vor allem Vorschläge, die sich durch Eigeninitiative
und Kreativität auszeichnen. Die Vorschläge
können von allen Mitgliedern der Schulfamilie, also auch
den Schülerinnen, eingereicht werden.
Die Preisträger des Schuljahres 2007/08 haben sich in
verschiedenster Weise innerhalb und außerhalb der
Schule engagiert. Der erste Preis ging an die "AG Kleine
Feste", die Festivitäten für die Unterstufe organisiert und
veranstaltet. Weitere Auszeichnungen erhielten eine Abiturientin
für ihren Film über Sophie Scholl, zwei Schülerinnen
für die Verschönerung der Flure mit Gemälden,
sowie eine Gruppe, die sich für die Umbenennung der
Antonienstraße in Antonienheimstraße eingesetzt hat.
Wir wünschen uns für das laufende Schuljahr ähnlich
preiswürdige Vorschläge!